Bayerische Jugendleistungsprüfung

Am Freitag, den 15.10.2021 wurde bei acht Jugendlichen der Jugendfeuerwehr des Marktes Kühbach die bayerische Jugendleistungsprüfung abgenommen. Bei der Prüfung, die es nur in einer Stufe gibt, geht es um Geschicklichkeit und feuerwehrtechnisches Wissen in Form von Einzel- und Truppaufgaben. Beispiele hierfür sind verschiedene Knoten, gezieltes und korrektes auswerfen von Schläuchen und Leinen und vieles mehr. Die Jugendleistungsprüfung ist eine Vorbereitung auf das bayerische Leistungsabzeichen „Die Gruppe im Löscheinsatz“. Abgenommen wurde die Prüfung von Kreisjugendwart Magnus Hammerl. Auch der erste Bürgermeister Karl-Heinz Kerscher überzeugte sich von dem Können der Jugendlichen, die am Ende alle erfolgreich bestanden haben.

v.l.: Magnus Hammerl (Kreisjugendwart), Michael Bergmeier (Kommandant, Kreisbrandmeister), Tom Stocker, Tobias Kreitmeir, Quirin Thumm, Sarah Felber, Valentin Schormair, Sophia Harrer, Jakob Mayr, Anna Vogl, Dominik Fuidl (Jugendwart), Karl-Heinz Kerscher (1.Bürgermeister), Thomas Lehrer (Jugendwart)