Zimmerbrand

Zu einem gemeldeten Brand in Winden fuhren wir am Karsamstag. Vor Ort stellte sich heraus, dass sich Möbel auf einem Balkon entzündet hatten. Die Bewohner konnten durch den Einsatz eines Feuerlöschers größeren Schaden an dem Holzhaus verhindern. Ein Bewohner zog sich dabei eine Brandverletzung an der Hand zu. Wir führten noch Nachlöscharbeiten mit einem Kleinlöschgerät durch und kontrollierten mit der Wärmebildkamera, ob alles sicher abgekühlt wurde. Nach dem belüften des Gebäudes konnte wir und auch die anderen Feuerwehren die Einsatzstelle wieder verlassen.